Webdesign &
Webseitenerstellung
Checkliste

    • Blog
    • info@onmascout.de
    • +49 8231 9595990

    BLOG

    Der beste Weg für ein effektives Web-Redesign

    Web-Redesign

    Unternehmen investieren viel Geld und Zeit in die Erstellung der besten Ausgabe ihrer Website, die sie sich leisten können. Der Zweck dahinter liegt auf der Hand: Die Website eines Unternehmens kennzeichnet sein Image im Internet.

    Aber kurz nach dem Start der Website können Ihre besten Ziele Sie amüsieren und Ihr Traffic kann sogar unerwartet sinken. Für Unternehmen, die aufgrund der regelmäßigen Verbindung zu einer expliziten Branche nicht viel Verkehr erhalten, kann es schwierig sein, selbst 10% des Verkehrs zu kompromittieren.

    301 Weiterleitungen

    301 Weiterleitungen sind dauerhafte Weiterleitungen mit einem Link-Fairplay von bis zu 99%. Diese Methode setzt voraus, dass sich der Inhalt während der Neugestaltung der Website auf derselben URL befindet.

    Mit einigen der verfügbaren CMS-Plattformen können Sie Inhalte umleiten und alle internen und externen Links sorgfältig verwalten.

    Wenn Sie CMS mit dieser Eigenschaft nicht verwenden, wird empfohlen, die alte Site einen Moment lang beizubehalten, bevor Sie sie ausschalten, um zu überprüfen, ob alle Links korrekt funktionieren.

    Inhaltsoptimierung

    Es gibt einige Parameter, auf die Sie sich beim Erstellen von Inhalten für Ihre Website konzentrieren müssen –

    • Mangelnde Glaubwürdigkeit

    • Fehlender Zweck der Seite

    • Probleme mit der Website-Wartung

    • Defekte Links und andere Inhalte von geringer Qualität

    Es ist wichtig, das Inhaltsvolumen und die Qualitätsauflösung der enthaltenen Videos und Bilder zu analysieren. Stellen Sie sicher, dass der auf Ihrer Website verwendete Inhalt in Bezug auf Länge, Qualität, SEO-Freundlichkeit und andere Parameter angemessen ist. Ein sorgfältig erstellter Inhalt bietet alles, was Sie zum Ranking Ihrer Website benötigen.

    Erneuern Sie alle internen Links und Backlinks

    Unterbrochene Links treten auch häufig bei der Neugestaltung der Website auf. Wenn Sie ein Blog mit Ihrer Website verknüpft haben, in dem Sie häufig Ihre vorherigen Beiträge erwähnen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre internen Links aufgrund von Änderungen an Domain und URLs aktualisiert werden müssen.

    Dies kann auch passieren, wenn Sie mehrere Ausgaben Ihrer Website in mehreren Sprachen erstellen und dennoch den Link zu Ihrer wichtigsten Blog-Seite bereitstellen.

    Defekte interne Links sind nicht das einzige, was Sie beunruhigen müssen. Niedrige Platzierungen und enttäuschende SEO-Ergebnisse können bei ungültigen oder kaputten Backlinks auftreten, die Sie erwähnen, um die Glaubwürdigkeit Ihrer Inhalte zu verbessern.

    Wenn Sie online geschäftlich tätig sind und die Neugestaltung Ihrer Website starten möchten, können Sie Google über bevorstehende Änderungen informieren, um Ihren Datenverkehr aufrechtzuerhalten.

    Unabhängig davon, für was Sie sich entscheiden, sollte die Aufrechterhaltung von SEO-Diensten und die Erhaltung des Publikums eine Taktik sein, die bereits für die Neugestaltung der Website und deren Eröffnung entwickelt wurde.