Webdesign &
Webseitenerstellung
Checkliste

    • Blog
    • info@onmascout.de
    • +49 8231 9595990

    BLOG

    Ist WordPress wirklich SEO-freundlich?

    website programmieren

    Fast jeder erkennt, dass WordPress ursprünglich als Blog-Site gestartet wurde. Aber in den letzten Jahren hat diese Plattform ihre Eleganz entwickelt.

    Die angebotenen Themen haben sich mit Videowiedergabe, Schiebereglern und anderen animierten Elementen spektakulär entwickelt. Abrupt muss sich WordPress zu einem der am häufigsten verwendeten Content Management Systeme (CMS) für Blogs und Websites entwickeln.

    Metadaten optimieren

    WP bietet nicht nur eine ordnungsgemäß codierte Website-Vorlage, sondern ermöglicht auch das Anpassen jeder Seite für SEO. Sie können auf einfache Weise Meta-Beschreibungen, Titel-Tags oder URLs erstellen, die basierend auf Schlüsselwörtern optimiert werden können, um Ihre potenziellen Kunden anzusprechen.

    Plug-Ins verbessern die Funktionalität

    Mithilfe von Plug-Ins können WordPress-Websites problemlos angepasst werden, um die umfassende Website-Funktionalität zu erweitern.

    SEO-freundliche Seiten

    Die Auswahl eines WordPress-Themas oder einer Vorlage ist das erste, was Sie beim Einrichten tun. Es wird angenommen, dass einige Themen sehr SEO-freundlich sind als andere. Immer wieder wird ein WP-Thema, das schneller geladen wird, als so gut wie Google angesehen, oder andere Suchmaschinen betrachten die Geschwindigkeit der Website als einen wichtigen Ranking-Faktor.

    Abhängigkeiten

    Sie müssen keine hochqualifizierten Kenntnisse im Bereich Webdesign haben oder WordPress-Entwickler einstellen. WordPress ist sogar für Anfänger oder weniger erfahrene Leute geeignet. Im Gegensatz zu anderen CMS, einschließlich Drupal oder Joomla, ist es einfacher, den Inhalt hochzuladen und eine Website unter WordPress schneller zu entwickeln.

    Erreichen Sie SEO-Spezialisten

    Die Überprüfung spielt eine wichtige Rolle bei der Ermittlung des Erfolgs eines Tools oder einer Funktionalität. Um die SEO-Handbücher zu lesen, Fortschritte zu erzielen und SEO auf die nächste Stufe zu bringen, benötigen Sie möglicherweise die Unterstützung eines SEO-Spezialisten.

    Einfach zu crawlende WordPress-Sites

    Für Google ist es einfacher, Ihre Webseiten zu suchen, zu crawlen, zu indizieren oder zu positionieren.

    Organisierte Struktur

    Die Struktur der Website und ihres Inhalts spielt sowohl für Suchmaschinen als auch für die Benutzererhaltung eine wichtige Rolle. Es wird festgestellt, ob ein Benutzer den Inhalt finden kann, der für das relevant ist, woran er interessiert ist.

    Permalink-Struktur

    Wie die Inhalts- und Site-Struktur benötigt auch eine qualitativ hochwertige SEO eine gut geplante Permalink-Struktur (URLs). Eine schnörkellose und klare Permalink-Struktur sollte richtig definiert werden, bevor der Inhalt leidenschaftlich geschrieben wird.

    WordPress-Websites sind von oben nach unten hochsicher und werden ständig verbessert. Es ist kein Wunder, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt auf dieses kostbare Juwel eines CMS zukommen.