Webdesign &
Webseitenerstellung
Checkliste

    • Blog
    • info@onmascout.de
    • +49 8231 9595990

    BLOG

    Verwenden einer Landing Page für den Online-Shop

    Webdesign-Agentur

    Viele Leute gehen nicht lieber einkaufen, nur um etwas zu kaufen. Sie haben eher ein bestimmtes Produkt im Sinn, um es zu kaufen. Der erste Eindruck reicht aus, um sich einen Überblick über jede Person, jedes Produkt oder jeden Shop zu verschaffen, selbst in Zeiten, in denen der Verkauf online erfolgt. Da jeder Käufer anders ist und unterschiedliche Angebote und Beteiligungen bevorzugt, ist es idealistisch zu erwarten, dass Marken für jeden Benutzer unterschiedliche Websites erstellen.

    Was verstehen Sie unter digitalen Schaufenstern?

    In dieser Ära des Internets fungiert die Zielseite als Storefront, d. H. Als Hauptkanal, um einen starken ersten Eindruck zu hinterlassen, und als kritischer Kontaktpunkt für einen Kunden, der das Gefühl für die gesamte Beziehung und das gesamte Geschäft vermittelt.

    Mit Landing Pages bietet die Arbeit als Online-Storefront die Möglichkeit, hochsegmentierten Charakteren auf kompetente und zuverlässige Weise einen außergewöhnlichen Wertvorschlag zu unterbreiten.

    4 Möglichkeiten zur Verwendung von Zielseiten

    Seiten quetschen

    Squeeze-Seiten bieten einen guten Grund und verführerische Angebote für das Publikum, die Informationen auszutauschen

    1. Die neue verfügbare Version informiert die Benutzer über die erweiterte und verbesserte Version und informiert sie über die Aktualisierung.

    2. Durch das Klickformat wird die Seite für die potenziellen Kunden nicht entmutigend.

    3. Keine Exit-Links bieten Besuchern weniger Chancen, sich zu erholen.

    Verkaufsseiten

    Verkaufsseiten können auch als digitale Schaufenster verwendet werden, um einen starken Eindruck zu hinterlassen und mehr Umsatz und Einnahmen für Ihr Produkt zu erzielen

    1. Mit der Bildpräsentation können die Bilder wie in einer Zeitschrift angezeigt werden.

    2. Starke Überschriften erklären das Angebot richtig.

    Lead-Capture-Seiten

    Lead-Capture-Seiten sind eine dritte Möglichkeit, Post-Click-Landing-Pages als Storefront zu verwenden, indem Sie sich wie Drip in erster Linie auf das Lead-Capture-Formular konzentrieren

    • Testimonials zeigen, dass andere erfolgreich waren

    • Die einfache Überschrift erklärt, wie das Unternehmen seinen potenziellen Kunden hilft.

    Retargeting von Zielseiten

    Eine Retargeting-Landingpage mit einem exklusiven Angebot für eine digitale Storefront zieht potenzielle Kunden an, die Interesse an einem Abonnement gezeigt haben und möglicherweise einen Anreiz benötigen.

    • Eine auffällige Überschrift und Unterüberschrift kündigen einige besonders überzeugende Angebote an.

    • Hochwertige Bilder ziehen potenzielle Kunden an.

    • Bewertungen und Testimonials beweisen, dass Kunden früher zufrieden sind.

    Angesichts des hohen Kaufwunsches von Online-Käufern ist es notwendig, mit Ihrer digitalen Shop-Front einen guten Eindruck zu hinterlassen. Mit einem Kunden-First-Over-Personalized-Ansatz für eine Zielseite können Sie sie zu attraktiven, verführerischen Ladenfronten machen, um den Verkehr dorthin zu leiten, wo Sie möchten, und höhere Renditen für Ihr Unternehmen zu erzielen.