Webdesign &
Webseitenerstellung
Checkliste

    • Blog
    • info@onmascout.de
    • +49 8231 9595990

    BLOG

    Webdesign-Fehler, die sich auf SEO auswirken

    Webdesign

    Webdesign ist ein ziemlich verlockendes und kompliziertes Gebiet, in dem ein Fachmann über Kenntnisse und Fähigkeiten in vielen Bereichen wie Grafikdesign, Codierung, technischem Wissen und den Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung verfügen muss. Ein durchschnittlicher Designer könnte nicht über Themen wie SEO oder andere Elemente nachdenken, die sich auf SEO auswirken. Sie konzentrieren sich vielmehr auf den Teil, den sie für angebracht halten, d. H. Das Webdesign. Die meisten Websites werden mit dem Ziel erstellt, ein konvertierungsgesteuertes Design zu erhalten. Es wäre falsch zu vernachlässigen und muss in den frühen Entwurfsphasen implementiert werden.

    Berücksichtigen wir die Punkte, die zum Schwanken einer SEO-Kampagne führen können

    • Oft bevorzugen Designer Bildtext gegenüber Live-Text, was völlig gegen die Suchmaschinenoptimierung verstößt, da Google diesen Text beim Crawlen nicht lesen kann. Und wenn Sie Text verwenden, können Sie ihn mit Ihrem CSS verbessern. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verwendung von Bildern wichtig ist, verwenden Sie ALT-Bild-Tags.

    • Popups sind eine Art Unterbrechung der angenehmen Erfahrung der Site-Navigation. SEO und Nutzererfahrung gehen Hand in Hand. Wenn Google der Meinung ist, dass Ihre Website den Nutzer nicht zufriedenstellt, wird Ihre Website bestraft, indem eine andere Website über Ihre Website beworben wird.

    • Wenn das Design Vorrang vor der Benutzererfahrung hat, führt dies zu einer unfreundlichen Navigation auf der Website. Versuchen Sie, Ihre Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, da nur Benutzer Ihnen dabei helfen können, Einnahmen zu erzielen. Wählen Sie sie daher mit Bedacht aus.

    • Überschriften-Tags (H1, H2, H3 usw.) sind die Grundvoraussetzungen für jeden HTML-Code, der Inhalte anhand ihrer Wichtigkeit hervorhebt. Diese Tags sind für den SEO-Aspekt sehr wichtig und eine unsachgemäße Verwendung kann die Suchmaschine verwirren.

    • Bilder behindern die Geschwindigkeit einer Site erheblich, sind jedoch auch ein wichtiger Aspekt einer Site. Die unsachgemäße Verwendung von Bildern kann zu einer schlechten Benutzererfahrung führen und dazu, dass sie sich von Ihrer Website entfernen.

    • Der größte und wichtigste Faktor, auf den sich die meisten Designer vergessen, ist die Reaktionsfähigkeit des Designs einer Website. Google ist bestrebt, dem Publikum ein gutes mobiles Surferlebnis zu bieten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Website und ihren Inhalt so gestalten, dass Benutzer gerne mit ihren Mobilgeräten darauf zugreifen.

    Google wird niemals die Parameter für das Ranking einer Website ändern. Daher müssen Sie Ihre Website entsprechend gestalten, damit sie mehr Interessenten gewinnen kann.