Webdesign &
Webseitenerstellung
Checkliste

    • Blog
    • info@onmascout.de
    • +49 8231 9595990

    BLOG

    Wie kann man das Publikum während der Website-Migration halten?

    Die Website-Migration ist ein Prozess, der durch Ändern des Setups oder der Technologie einer Website definiert wird. Wenn beispielsweise jemand eine Site von Magento 1 nach Magento 2 verschieben möchte, muss die Technologie geändert werden, bei der es sich um eine Website-Migration handelt. In SEO-Begriffen wird Migration durch die strukturelle Änderung der URL einer Website definiert.

    Arten der Site-Migration

    1. Immer wenn jemand Änderungen am Protokoll einer Website vornimmt, d. H. Das Ändern von HTTP zu HTTPS, handelt es sich um eine Protokolländerung.

    2. Wenn ein Websitebesitzer beschließt, eine Website von ccTLDs in Unterdomänen oder Unterordner zu verschieben, ändert sich die Unterdomäne.

    3. Wenn ein Unternehmen beschließt, den Domainnamen zu ändern oder ein Rebranding durchzuführen, muss es eine Domain auf eine andere umstellen.

    4. Wenn eine Website unter den Plattformänderungen steht, ist sie an der Site-Migration beteiligt.

    5. Das Ändern der Struktur oder des Layouts einer Website wirkt sich auf die interne Referenz und die URL-Struktur der Website aus. Dies ist eine Art Website-Migration.

    Was tun bei der Migration einer Website?

    1. Stellen Sie vor der Migration Ihrer Website sicher, dass Sie alle Benutzer darüber informieren, dass Sie sich für die Migration Ihrer Website entscheiden, und dass Sie bald zurück sein werden.

    2. Durch eine ordnungsgemäße Planung und Überwachung der Migration Ihrer Website können Sie Ihre Website in dem Zeitraum migrieren, in dem Sie ein langsames Wachstum erwarten.

    3. Verwalten Sie, dass alle HTML-Links Ihrer vorherigen Site Ihre Zielgruppe auf Ihre neue Site umleiten sollen. Sie denken möglicherweise, dass es in Ordnung ist, keine Änderungen an den umzuleitenden URLs vorzunehmen, aber es ist wichtig, die Änderungen vorzunehmen.

    4. 404 Seiten auf einer Website können Ihren Benutzern helfen, zu wissen, wohin sie gehen müssen, wenn sie falsche URLs eingeben. Sie können sogar eine Zielseite für 404 Seiten erstellen, die mehr Leads erstellt.

    5. Wenn Sie zu einer anderen Domain migrieren, verlieren Sie Ihre ältere Domain nicht. Vielmehr sollte es den Benutzer zu einer neuen Domain weiterleiten. Wenn die Weiterleitungen verloren gehen, gehen auch alle internen Links zur alten Site verloren.

    Die Migration von Websites ist wichtig und sollte sorgfältig behandelt werden. Wenn nicht, kann ich zu erheblichen Verlusten bei Rankings und Traffic führen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Migration sorgfältig durchführen.