Webdesign &
Webseitenerstellung
Checkliste

    • Blog
    • info@onmascout.de
    • +49 8231 9595990

    BLOG

    Worauf sollten Sie sich konzentrieren – auf Inhalte oder Backlinks?

    Diese Frage hat ein großes Potenzial und muss alle Experten für digitales Marketing irgendwo auf der Reise beschäftigen. Wenn Sie die rücksichtslose Konkurrenz überleben wollen, werden Unternehmen im Internet nichts unversucht lassen und niemand kann das Risiko eingehen, Fehler zu begehen. Bevor wir verstehen, worauf wir uns konzentrieren sollen, lassen Sie uns lernen, was jeder von ihnen ist und wie sie funktionieren.

    Inhalt bezieht sich auf jedes Medium, das Ihre Botschaft an Ihr Publikum weitergeben kann. Es ist der Hauptinhalt der Marke, die dafür verantwortlich ist, die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich zu ziehen. Es kann in jeder Form vorliegen, einschließlich Blogs, Tests, Bildern, Videos oder Infografiken.

    Backlinks sind die Links zu Ihrer Website, die eine Webseite Ihrer Website mit einer anderen relevanten Website verbinden. Es wird erwartet, dass die Seiten mit einer höheren Anzahl von Backlinks höhere Suchmaschinen-Rankings aufweisen.

    Der Unterschied

    1. Inhalt ist die Hauptsache, für die das Publikum Ihre Website besuchen wird. Dies ist es, was Eindrücke hervorruft, nachdem Benutzer auf der Website angesprochen wurden, Menschen für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung interessiert und folglich Verkäufe oder Conversions generiert. Wenn kein Inhalt vorhanden ist, können Sie nicht erwarten, dass Ihre Website Backlinks für Sie zeichnet.

    2. Wenn Ihre Website Links von anderen Websites erhält, bedeutet dies, dass der Inhalt dort auf die eine oder andere Weise wertvolle und inspirierende Leser ist. Aus diesem Grund wird Ihre Website einen höheren Rang in der Suchmaschine erreichen. Wenn Ihr Inhalt nicht so gut ist, können Ihre optimistischen Fähigkeiten helfen. Aber es ist ziemlich herausfordernd, wenn der Inhalt nicht bewundernswert ist.

    3. Der Seitenkontext wird durch die Verwendung des richtigen Inhalts definiert. Der Inhalt definiert auch die Seite mit den Titel-Tags und der Kopfzeile. Wenn die richtigen Schlüsselwörter verwendet werden, bieten die Backlinks einige Hinweise zum Seitenthema.

    4. Die Such-Crawler finden Sie dank Backlinks tatsächlich leicht. Ohne Backlinks haben die Suchmaschinen-Crawler Schwierigkeiten, Ihre Website zu finden. Daher wird neuen Websites empfohlen, Backlinks zu erhalten, da diese bei der schnelleren Erkennung und Indizierung helfen.

    5. Wenn Sie Backlinks von Websites erstellen, die über ausreichende Autorität und Zuverlässigkeit verfügen und von hoher Qualität sind, verbessern Sie indirekt die Seiten- und Domänenautorität Ihrer Website. Dies ist ein entscheidender Ranking-Faktor, der von Google berücksichtigt wird.